YOU CANNOT UNSEE

YOU CANNOT UNSEE

YOU CANNOT UNSEE

Verschliess die Augen nicht vor den Problemen unserer Welt. 
Es ist höchste Zeit etwas zu verändern bevor es zu spät ist. 
Wir müssen alle gemeinsam aktiv an einer Zukunft arbeiten in der wir leben können. 
Augen auf für unsere Zukunft.

Web-02-Alexander-Manz-Model-youcannotunsee
Web-09-Claudine-Abusu-Sängerin-youcannotunsee
Web-03-Manuel-Haacke-Model-youcannotunsee
Web-27-Jena-Berg-Content-Projektmanagerin-youcannotunsee_fertig
Web-05-Eva-Herrmann-Schauspielerin-youcannotunsee
Web-18-Kai-Schumann-Schauspieler-youcannotunsee
Web-11-Kristina-Reich-Schauspielerin-youcannotunsee
Web-10-Philippe-Abusu-Lagerist-youcannotunsee

DAS SZENARIO

DAS SZENARIO

DAS SZENARIO

Die Erde im Jahr 2050.

Niclas, 6 Jahre, fragt: „Mama, Papa, was ist eigentlich ein Eisbär?“

„Och mein Kind, das waren wunderschöne Tiere, die vor vielen Jahren im nördlichen Polarkreis lebten. Dort war alles mit Eis überzogen. Das war unglaublich wichtig, um das Klima auf der Erde stabil zu halten. Damals hatten die Menschen noch viel mehr bewohnbaren Raum.“

„Und warum gibt es das nicht mehr?“

„Kind, WIR Menschen haben es verkackt! Wir hatten die Chance es anzupacken aber wir haben weg gesehen. Aus reinem Egoismus und Geltungsbedürfnis.“

Das ist noch die angenehme Variante der Geschichte. Es könnte noch viel schlimmer kommen.

Klimaflucht. Hungersnöte. Kriege. Auf der ganzen Welt.

Vieles ist denkbar. Bis hin zum totalen Aussterben der menschlichen Zivilisation.

Web-07-Felix-Schmitz-DirectorSpecialOperations-youcannotunsee
Web-08-Zoe-Löwer-Medizinstudentin-youcannotunsee
Web-14-Franziska-HairandMakeUpArtist-youcannotunsee
Web-15-Torsten-Hupe-youcannotunsee
Web-13-Marcus-Nitschke-Beleuchter-youcannotunsee
Web-24-Christiane-Lau-Schauspielerin-Sprecherin-youcannotunsee
Web-12-Kai-Bergemann-Programmierer-youcannotunsee
Web-38-Julian-Erksmeyer-Fotograf-Filmemacher-youcannotunsee

DAS PROBLEM

DAS PROBLEM

DAS PROBLEM

Die Augen vieler Menschen scheinen noch immer verschlossen.

Viele wollen nicht sehen, dass wir in eine Katastrophe abdriften.

Dabei ist es nicht zu übersehen.

Meere, voller Müll. Wälder, die brennen. Eis, das schmilzt. Hohe Temperaturen. Wenig Regen. Ernteausfälle.

Das und noch viel mehr passiert schon heute jeden Tag. Überall auf der Erde.

Wenn wir unsere Welt erhalten wollen müssen wir es anpacken.

Web-25-DEF-Benski-Musiker-youcannotunsee
Web-26-Mister-Beakz-Musiker-youcannotunsee
Web-29-Holger-Schwingen-Logistikexperte-youcannotunsee
Web-19-Marius-Wendt-Squad-Lead-youcannotunsee
Web-20-Nora-Urru-Art-Director-youcannotunsee
Web-21-Emma-Humboldtschülerin-youcannotunsee
Web-22-Matilda-Fussballerin-youcannotunsee
Web-28-Jennifer-Rost-Juristin-youcannotunsee

DAS PROJEKT

DAS PROJEKT

DAS PROJEKT

Mit diesem Projekt wollen wir wachrütteln.

Lasst uns gemeinsam einen Schritt machen, um die Wegguckenden zum Hinsehen und Verstehen zu bewegen.

Der Plan ist es im Jahr 2020 weitere Aufnahmen zu machen. Je mehr Leute mit machen desto besser.

Viel musst Du auch garnicht dafür tun, einfach nur deinen Kopf für ein Foto unter die Mütze stecken.

Super einfach. Aber ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.

Trag Dich in den Newsletter ein und wir schicken Dir die nächsten Termine und Updates zum Projekt. 

* indicates required

Holger Altgeld Photography wird die Informationen, die Du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit Dir in Kontakt zu bleiben und Updates zu übermitteln. Ist das für Dich ok? Dann klick bitte hier:

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem Du auf den Abbestellungs-Link klickst, den Du in der Fußzeile jeder E-Mail finden kannst, oder indem Du mir unter mail@holgeraltgeld.de schreibst. Ich werde deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken findest Du unter Datenschutz.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Web-33-Bastian-Campmann-Musiker-Kasalla-youcannotunsee
Web-34-Flo-Peil-Musiker-Kasalla-youcannotunsee
Web-35-René-Schwiers-Musiker-Kasalla-youcannotunsee
Web-36-Sebastian-Wagner-Musiker-Kasalla-youcannotunsee
Web-37-Nils-Plum-Musiker-Kasalla-youcannotunsee
Web-39-Mike-Kremer-Musiker-Miljö-youcannotunsee_com01_fertig
Web-40-Nils-Schreiber-Musiker-Miljö-youcannotunsee_com01_fertig
Web-31-Don Hen-Bun-Babylon-Sound-youcannotunsee
Web-17-Justin-Herlth-Schüler-youcannotunsee
Web-32-Sabrina-DiplSozialpädagogin-youcannotunsee

DANKE

DANKE

DANKE

Riesen Dank gilt allen die mit gemacht haben. Allen die nicht wegsehen wollen. Allen die klar Stellung beziehen. Ihr seid die Grössten!

Ein noch klitzeklein bisschen grösserer Dank geht an die Jungs und Mädels, ohne die das Projekt garnicht erst möglich gewesen wäre.

Danke an Jan Flentje, Creative Director des Projektes.

Danke an Dennis Oellig, Produzent und Inhaber vom Everydaystudio.

Danke an Ralf Schneider, fabelhafter Bildbearbeiter mit unermüdlichem Einsatz.

Danke an Bianca Schütz, ewig beste Helferin, mein Mädchen und best buddy.

Danke an Kleo, Produktionsassistentin, für die gute Laune und die Kuscheleinheiten.

Web-16-Jan-Flentje-CreativeDirector-youcannotunsee
Web-04-Dennis-Oellig-Produzent-youcannotunsee
Web-01-Ralf-Schneider-Bildbearbeiter-youcannotunsee
Web-06-Bianca-Schütz-Controllerin-youcannotunsee
Web-30-Holger-Altgeld-Fotograf-youcannotunsee
Web-Kleo-Produktionsassistentin-youcannotunsee_com01_fertig
Du